PIA
Personal Interests‘ Assistant

Digitalisierung als Chance nutzen: mit dem digitalen Urlaubsbegleiter, einem hochwertigen Informations-, Service-, Verkaufs- und Marketingtool inkl. mobiler Gästekarte, Erlebnisshop und Online-Ticketing.

Zu den Vorteilen FAQs Upgrade

Gäste jederzeit mit maßgeschneiderten Informationen und Angeboten aus der Destination begeistern.


Die digitale Auslage für Ihre Destination.

Abgestimmt auf den jeweiligen Aufenthaltszeitraum und die individuellen Interessen stellt PIA das Destinationsangebot in die Auslage der Computer, Tablets und Smartphones der Gäste. Kein zeitraubendes Suchen im Netz, sondern individuelle und relevante Tipps und Vorschläge jederzeit auf Abruf.

Steigerung der regionalen Wertschöpfung.

PIA, der Personal Interests‘ Assistant ist ein Alleskönner: Mehrsprachig lotst er Gäste durch die Destination, ist ein direkter Kommunikationskanal zwischen Gast und Gastgeber, kennt alle Events, hilft Aktivitäten zu planen, ermöglicht Online-Ticketing, steigert die regionale Wertschöpfung und bringt einen weiteren, wesentlichen Vorteil: Mehr Zeit für die persönliche Betreuung der Gäste. 

Mehr Service und Gästebindung.

Der digitale Urlaubsbegleiter geht über die gewohnte Customer Journey hinaus und stärkt den Auftritt der Destination inklusive deren Leistungsträger. Von der Inspiration, zur Planung, zur Information, bis hin zur Kommunikation ist PIA jederzeit präsent. Als Markenbotschafter bindet er Gäste an die jeweilige Destination und hebt das Service auf ein neues Level.  

Upgrade zum digitalen Concierge.

Mit einem Upgrade verwandeln Vermieter*innen den digitalen Urlaubsbegleiter in einen vollwertigen digitalen Concierge und pushen zusätzlich das Angebot ihres Hauses bzw. Betriebes (Wellness, Kulinarik, Sportangebot, Last Minute Aktionen, geführte Wanderungen, uvm.) Individuell an das jeweilige Hotel oder sonstigen Beherbergungsbetrieb angepasst, wird PIA zum verlässlichen digitalen Mitarbeiter.

Mehr Infos unter www.pia4you.com

Vorteile & Funktionen.

Informativ.

Events, Routen/Touren & Destinationsinfo
von A-Z

kennt alle Livedaten aus ihrem Skigebiet

dient als Gästekarten-App mit integrierter MobileCard

macht Lust auf Experiences (Erlebnis-Shop) 

versorgt ihre Gäste mit Pushnachrichten

Intelligent.

Inhalte auf den Aufenthaltszeitraum und die Interessen des Gastes abgestimmt 

Daten aus Deskline® und anderen Schnittstellen 

stellt das Angebot in ein digitales Schaufenster 

fördert Zusatzverkäufe 

Tipps und Vorschläge auf Abruf 

Flexibel.

vor, während und nach dem Aufenthalt präsent 

kann auf jeden Namen getauft werden 

Integration elektronisches Meldewesen möglich 

bindet auf Wunsch Gästekarte und Online-Ticketing ein 

mehrsprachig

Genial.

PWA – das „must be“ von heute 

kaum Mehraufwand für Vermieter*innen 

individuell und persönlich 

immer in der Hosentasche dabei 

auch nach dem Aufenthalt im Kontakt bleiben 

Nachrichtencenter 

direkte Kommunikation mit dem Gast 

stärkt die regionale Wertschöpfung 

mehr Zeit für den persönlichen Kontakt mit dem Gast 

Referenzen.

„ Alle Infos immer griffbereit vor, während, nach dem Urlaub inkl. digitaler Gästekarte. Klares Plus der PWA = erstklassiges Service. “

Wagrain-Kleinarl Tourismus

„ Die Jury: tolle Lösung für individuelle Erlebnisse, beste Lenkung von BesucherInnen, wirtschaftlich geniale Idee, ermöglicht Zielgruppen maßgeschneidert zu bedienen. “

PIA beim eAward 2020 ausgezeichnet | ©leadersnet.at/ C. Mikes

Stefan Fattinger über PIA von feratel

„ Mit Franzi unserer digitalen Mitarbeiterin, können wir unsere Gäste nun zielgerecht und zielgerichtet informieren “

Vitalwelt Bad Schallerbach - Stefan Fattinger

„ Mit PIA können sich die Gäste schon im Vorhinein über Angebote, Events & Infrastruktur informieren. Der Gast kann sich vorab einen Plan erstellen, welche Leistungen/Angebote er nutzen möchte. Auch die HochkönigCard & der Webshop sind super integrierbar “

Dienten am Hochkönig - Bernhard Burger | Vermietercoach

Häufige Fragen.

FAQ
Welche Technik steckt hinter PIA?

Welche Technik steckt hinter PIA?

Bei PIA handelt es sich technisch betrachtet um eine Progressive Web App (PWA): kein Download aus dem App Store notwendig, funktioniert unabhängig vom Gerät (Smartphone, Tablet, Desktop etc.) und aktualisiert sich automatisch.  

Wie funktioniert PIA?

Wie funktioniert PIA?

Gäste öffnen einen automatisiert generierten Link, den sie mit der Buchungsbestätigung, oder im Rahmen der Gästemeldung, oder via Webformular erhalten. Der Gast registriert sich – Sie erhalten somit das Recht für die Nutzung der Gästedaten – und fügt den Link für die mobile Nutzung unkompliziert und schnell zu seinem Homescreen am Smartphone hinzu und schon ist Ihre Destination auch dort präsent.

Wie hoch ist der Aufwand für Vermieter*innen?

Wie hoch ist der Aufwand für Vermieter*innen?

Kein zusätzlicher Aufwand - Vermieter*innen erstellen im Rahmen ihrer Gästemeldung via Hotelprogramm oder MeldeClient eine Vor-/Anmeldung, der Gast erhält in Folge einen automatisch generierten Link zu seinem persönlichen digitalen Urlaubsbegleiter und kann umgehend schmökern und planen. Alterative kann die Bereitstellung des digitalen Urlaubsbegleiters auch händisch erfolgen bzw. durch den Gast selbst via Webformular (Widget für Destinations- und Unterkunftswebsites).

Kann der digitale Urlaubsbegleiter auch einen anderen Namen tragen?

Kann der digitale Urlaubsbegleiter auch einen anderen Namen tragen?

Die Destination bzw. der Gastgeber benamst den digitalen Urlaubsbegleiter und setzt diesen als Kundenbindungsinstrument ein. Ob Lara, Harry oder Paul, ob eigenes Icon oder das Logo der Destination.

Welche Infos bekommen die Gäste?

Welche Infos bekommen die Gäste?

Informationen, die individuell auf den Aufenthaltszeitraum und die Interessen abgestimmt sind. Dank der Einbindung von Inhalten aus dem Destinationsmanagementsystem von feratel sowie diversen Schnittstellen beispielsweise zu Tourenveranstaltern ist darüber hinaus ein Optimum an Informationsdienstleistungen in Richtung des Gastes garantiert. Auch die digitale Gästekarte oder der Erlebnisshop können problemlos integriert werden.

Welche Anknüpfungspunkte gibt es nach dem Aufenthalt?

Welche Anknüpfungspunkte gibt es nach dem Aufenthalt?

Ganz nach dem Motto „stay in contact“ kann die Tourismusorganisation auch nach der Abreise des Gastes diesen zusätzlich zu herkömmlichen Customer Relation Management Aktionen (z.B. via Newsletter Marketing), über das Nachrichtencenter jederzeit am Smartphone mit interessanten Angeboten aus der Destination versorgen & bestenfalls für eine erneute Reise begeistern.

Welche Daten generiert PIA und wozu?

Welche Daten generiert PIA und wozu?

Der digitale Urlaubsbegleiter ist ein waschechter Datenbroker. Mit Erlaubnis der Gäste werden Bewegungs- sowie Nutzungsdaten gesammelt und können in der Folge ausgewertet, analysiert und für Verbesserungen beispielsweise im Marketing verwendet werden - natürlich DSGVO-konform.


Eine Auswahl zufriedener PIA Kunden.

Treten Sie mit uns heute noch in Kontakt.

Wir freuen uns auf neue Aufgaben und Herausforderungen!